Nachweihnachtliches Blutbad

Messer, Schere, SPITZER, Licht,

sind für kleine Kinder nicht!

So sollte dieser Spruch eigentlich heißen, würde ich nach diesem Sonntag behaupten. Ein extra großer Spitzer und kleine neugierige Kinderfinger sind eine ganz schlechte Kombination. Weshalb dieser Spitzer jetzt einen Platz in einer weit entlegenen Schublade gefunden hat. Wir wollten doch einfach nur entspannte Weihnachtsferien haben!

~ Wolkenlos, ruhebedürftig ~

Advertisements

1 Response to “Nachweihnachtliches Blutbad”


  1. 1 jolihacker 31. Dezember 2014 um 13:09

    Ui, das klingt ja nach ordentlich Action bei euch! Wünsche euch, dass der Start ins neue Jahr ruhiger läuft.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: