Happy new year?

Und das neue Jahr startet… mit einer Bauchspiegelung.

Meine Ärztin hat das „es muss jetzt mal was passieren“ wirklich so gemeint und Nägel mit Köpfen gemacht.

Hmpf. Hilfe.

Sehr gruselige Vorstellung, ich darf gar nicht so sehr darüber nachdenken.

~ Wolkenlos ~

Advertisements

4 Responses to “Happy new year?”


  1. 1 Carryboo 11. Dezember 2009 um 19:28

    Ich drück dir die Daumen…hab ja in den letzten 13 Monaten auch schon 3 über mich ergehen lassen müssen und es gibt wahrlich schlimmeres, danach weißt du dann Bescheid, was Sache ist 🙂

  2. 2 Trüffel 11. Dezember 2009 um 21:52

    Schließe mich Carryboo an. Ist sicherlich nicht das schönste auf der Welt aber wenigstens gehts voran und hinterher wisst ihr vielleicht wirklich mehr. Nichts ist schlimmer, als zu wissen, dass ungenutzt Zeit vergeht. Sag Bescheid, wenn du einen genauen Termin hast, dann drück ich fest die Daumen.

  3. 3 schlimpi 12. Dezember 2009 um 09:56

    und das wird dann dabei geschaut?
    *neugier*
    auch hier werden saemtliche Daumen in DrueckStellung gehalten!!!

  4. 4 Jani 13. Dezember 2009 um 13:56

    Ach mensch…tut mir leid, dass du da jetzt auch noch durch musst!
    Aber ich sehe es wie Trüffel!
    Wenn du die BS erstmal hinter dir hast, weißt du sicher mehr und ihr kommt dann endlich vorran in eurer Behandlung!

    Meine Daumen sind auf jeden Fall in Drückbereitschaft! 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: